1858309

Intels Open-Source-PC kann für 60 Euro bestellt werden

04.11.2013 | 13:23 Uhr |

Hacker und Bastler dürfen ab sofort Intels Open-Source-Computer Galileo bestellen. Die Auslieferung beginnt Ende November.

Intels Open-Source-Computer Galileo kann ab sofort vorbestellt werden. Der Online-Händler Mouser Electronics listet Galileo zu einem Stückpreis von 56,93 Euro . Als voraussichtliches Versanddatum wird der 29.11.2013 genannt.

Galileo wird als Platine ohne Gehäuse ausgeliefert. Die Größe entspricht ungefähr die einer Kreditkarte. Zielgruppe sind Hacker und Bastler, die eine Alternative zum Raspberry Pi suchen und damit beispielsweise Media-Center-PCs, Roboter oder andere Gadgets basteln möchten. Open-Source-Computer bedeutet, dass Intel alle Details zum Aufbau und Design der Platine frei verfügbar macht, so dass sie auch von anderen Herstellern produziert werden kann.

Auf der Platine von Galileo befindet sich Intels im September neu vorgestellter Quark-Prozessor, der weniger Strom als Atom-Prozessoren benötigt und bei Wearable Devices und anderen kleinen Geräten zum Einsatz kommen soll, auf denen bisher ARM-Prozessoren verwendet werden. Zu den ersten Projekten, die Galileo nutzen, gehört der Süßigkeiten-Roboter YesYesBot , der in diesem Video auf Youtube vorgestellt wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1858309