63822

Intels Sommer-Fahrplan

18.06.2001 | 11:21 Uhr |

Wenn es nach Intel geht, werden die nächsten Wochen eindeutig im Zeichen des neuen Tualatin-Prozessors stehen. Bereits in den nächsten Tagen sollen erste Exemplare des neuen Chips veröffentlicht werden.

Wenn es nach Intel geht, werden die nächsten Wochen eindeutig im Zeichen des neuen Pentium-3-Tualatin-Prozessors stehen. Diese Chips sind die ersten Prozessoren, die Intel in der 0.13-Mikron-Technologie fertigt. Nach Informationen von xbitlabs sollen bereits in den nächsten Tagen erste Exemplare des neuen Chips vorgestellt werden.

Internen Intel-Quellen zufolge soll es bereits am 19. Juni losgehen. Zu diesem Zeitpunkt will Intel den ersten Tualatin-Prozessor veröffentlichen. Dieser zielt jedoch in erster Linie auf den Server-Markt und soll mit 1,13 Gigahertz getaktet sein.

Am 2. Juli erhält die Pentium-4-Familie Zuwachs. So sollen zwei Zwischenmodelle mit 1,6 sowie 1,8 Gigahertz vorgestellt werden. Auch zwei neue Celerons sollen an diesem Tag das Licht der Welt erblicken. Zum einen ein Desktop-Modell mit 900 Megahertz, zum anderen eine mobile Variante mit 850 Megahertz.

Der 30. Juli markiert den Eintritt des Tualatin in den mobilen Sektor. Diese Prozessoren sollen über einen L2-Cache mit 512 Kilobyte verfügen und zwischen 866 Megahertz und 1,13 Gigahertz getaktet sein. Zum selben Zeitpunkt soll auch ein verbesserter mobiler Chipsatz veröffentlicht werden, der so genannte i830MP-Chipsatz.

Am 6. August schließlich möchte Intel seine "Tualatinisierung" abschließen. Ab diesem Zeitpunkt soll die Tualatin-Familie auch für Desktop-PCs erhältlich sein. Zwei Prozessoren sollen zur Verfügung stehen, die mit 1,13 beziehungsweise 1,2 Gigahertz getaktet sein und ebenfalls über einen L2-Cache mit 512 Kilobyte verfügen sollen.

Preise für die Prozessoren stehen bislang noch nicht fest.

Erste Tualatins an Platinen-Produzenten ausgeliefert (PC-WELT Online, 15.06.2001)

Pentium-4-Systeme bald billiger (PC-WELT Online, 05.06.2001)

Neue Prozessoren von Intel (PC-WELT Online, 22.05.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
63822