129270

Intels CPU-Identifizierungstool in neuer Version

01.06.2004 | 16:49 Uhr |

Intel hat die neue Version 7.0 des Tools "Intel Processor Frequency ID" zum Download bereitgestellt. Das auch in deutscher Sprache erhältliche Programm hilft bei der Identifizierung des im System befindlichen Intel-Prozessors, so dass der Rechner hierfür nicht geöffnet werden muss.

Intel hat die neue Version 7.0 des Tools "Intel Processor Frequency ID" zum Download bereitgestellt. Das auch in deutscher Sprache erhältliche Programm hilft bei der Identifizierung des im System befindlichen Intel-Prozessors.

Im "Frequenztest" ermittelt das Tool die tatsächliche Taktfrequenz des Prozessors und zeigt auch an, welche Taktfrequenz der Prozessor in Wirklichkeit unterstützt. Im "CPUID"-Bereich werden weitergehende Informationen aus dem Prozessor herausgelesen. So werden beispielsweise die Größen des L1- und L2-Caches und die Prozessoreigenschaften angezeigt. Eine Auflistung aller vom Tool unterstützten Prozessoren finden Sie auf dieser Seite .

Der Download des Tool beträgt knapp 900 Kilobyte. Sie finden ihn auf dieser Seite . Zu den Veränderungen gegenüber der Vorgängerversion machte Intel keine Angaben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
129270