56962

Intel zeigt 2-GHz-CPU

26.04.2001 | 11:27 Uhr |

Intel hat auf dem Developer Forum in Taipeh seinen Zwei-Gigahertz-Prozessor vorgestellt. Damit erhöht das Unternehmen den Druck auf AMD, dessen schnellster Prozessor im Moment der 1,33 Gigahertz-Chip ist.

Der Wettbewerb zwischen Intel und AMD verschärft sich. Intel hat auf dem Developer Forum in Taipeh einen Zwei-Gigahertz-Prozessor präsentiert und somit den Druck auf AMD erhöht.

Der Prozessor soll laut offiziellem Prozessorfahrplan im dritten Quartal des Jahres erscheinen. Über den Preis des Zwei-Gigahertz-Chips ist bisher noch nichts bekannt. Neben dem Zwei-Gigahertz-Prozessor kündigte Intel auf dem Entwickler Forum auch die Verfügbarkeit des Pentium 4 mit 1,7 Gigahertz an.

AMD hat im Moment den 1,33 Gigahertz-Prozessor als schnellste CPU im Sortiment, wird jedoch bald mit neuen Modellen nachziehen.

"Noch vor einem Jahr lagen die Geschwindigkeitssprünge bei Intel- und AMD-Prozessoren im 33 Megahertz-Bereich", so ein Experte. Bei dem neuen Pentium 4 werden die Schritte jetzt 200 und 300 Megahertz betragen. (PC-WELT, 26.04.2001, lb)

Intel gehen die Chips aus (PC-WELT Online, 25.04.2001)

Unter 400 Dollar: Pentium 4 1,7 GHz (PC-WELT Online, 23.04.2001)

Preisfahrplan von Intel (PC-WELT Online, 11.04.2001)

Neue Intel-Roadmap (PC-WELT Online, 10.04.2001)

Multi-GHz-Prozessoren in Sicht (PC-WELT Online, 04.04.2001)

Pentium 4 wird günstiger (PC-WELT Online, 03.04.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
56962