1245943

Intel und Symbian kooperieren

13.10.2005 | 10:04 Uhr |

Referenzdesign für 3G-Smartphone vereinfacht Entwicklung neuer Produkte.

Das auf der Symbian Smartphone Show in London erstmals gezeigte Referenzdesign ist eine Demonstration eines Gespanns aus Symbian-Betriebssystem und Intel X-Scalle-Prozessor, auf dessen Basis Handyhersteller neue Smartphones entwickeln können - und das mit weniger Aufwand, da Symbian und Intel die Zusammenarbeit zwischen Betriebssystem und Prozessor schon getestet und Probleme ausgeräumt haben.

Da in Symbian schon eine Reihe von Basis-Applikationen wie Kalender, Textverarbeitung, Kontakte und anderes integriert ist, ist so recht schnell ein Smartphone komplettiert. Die Hersteller können ihre Entwicklungskosten senken, da sie dieses Komplettpaket einfach übernehmen können und nur noch das restliche Handy darum neu entwickeln.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245943