11.09.2001, 11:13

Eric Bonner

Intel stellt 845-Chipsatz vor

Intel hat offiziell den neuen i845-Chipsatz (Codename Brookdale) für den Pentium 4 vorgestellt. Statt mit dem teuren RDRAM arbeitet der Chipsatz mit dem günstigen SDRAM zusammen. Für Kunden könnten damit Pentium-4-Komplettsysteme erschwinglicher werden.
Intelhat offiziell den neuen i845-Chipsatz (Codename Brookdale) für den Pentium 4 vorgestellt. Statt mit dem teuren RDRAM arbeitet der Chipsatz mit dem günstigen SDRAM zusammen.
Für Kunden könnten damit Pentium-4-Komplettsysteme erschwinglicher werden. Zum Vergleich: Anwender zahlen für 128 Megabyte SDRAM (PC-133) im Schnitt rund 44 Mark. 128 Megabyte RDRAM gehen hingegen für etwa 150 Mark über den Ladentisch.
Der neue Chipsatz ist jedoch kein Ersatz für den bisherigen 850-Chipsatz, sondern vielmehr eine Ergänzung. Vor allem "end-user PC usage models" werden anvisiert, so Louis Burns, Vice President und General Manager von Intels Desktop Products Group.
Dieses Vorhaben von Intel deckt sich mit ersten Ergebnissen zu dem neuen Chipsatz: EinemTestunserer amerikanischen SchwesterpublikationPC-Worldzufolge müssen Anwender mit keinem dramatischen Leistungsunterschied zwischen RDRAM und SDRAM bestückten PCs rechnen.
Unsere amerikanischen Kollegen ließen sich von Dell zwei identisch ausgestattete PCs mit 1,7 Gigahertz sowie 256 Megabyte RAM zur Verfügung stellen - der eine war mit RDRAM und der andere mit SDRAM ausgestattet.
Bei dem so genannten "PC-WORLD Bench", einem Test mit Büro-Applikationen, hatte der PC mit RDRAM zwar die Nase vorn, allerdings war er nur etwa fünf Prozent schneller als sein Pendant mit SDRAM. Auch beim Encoden von MP3s gab es keinen allzu großen Abstand: Der PC mit RDRAM war nur eine Sekunde schneller.
Erst bei dem "AutoCAD"-Test zeigte das mit RDRAM ausgestattete System seine Leistungsfähigkeit. Es beendete den AutoCAD innerhalb von 541 Sekunden. Der PC mit SDRAM benötigte 614 Sekunden.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

39060
Content Management by InterRed