65372

Intel präzisiert Umsatzprognose für Schlussquartal

Intel hat seine Umsatzerwartung für das vierte Quartal 2005 präzisiert und ein wenig zurück geschraubt.

Der weltgrößte Chiphersteller Intel Corporation hat seine Umsatzprognose für das vierte Quartal 2005 präzisiert. Intel erwartet für das Schlussquartal einen Umsatz von 10,4 bis 10,6 Milliarden Dollar (neun Mrd Euro), gab die Gesellschaft am Donnerstag nach Börsenschluss bekannt.

Die Intel-Aktien fielen nachbörslich um 2,45 Prozent auf 25,07 Dollar. Intel hatte zuvor einen breiteren Umsatzrahmen von 10,2 bis 10,8 Milliarden Dollar für den Oktober-Dezember-Abschnitt einkalkuliert. Das Unternehmen mit Sitz in Santa Clara (Kalifornien) erwartet eine Bruttogewinnmarge von 63 Prozent, plus oder minus ein Prozent.

0 Kommentare zu diesem Artikel
65372