1247577

Intel fördert Home-Entertainment

07.01.2006 | 11:38 Uhr |

Neue Plattformen von Intel für Home-Entertainment und Mobility.

Intel stellt mit der Intel-Viiv-Technologie sowie der Intel-Centrino-Duo-Mobiltechnologie zwei neue Plattformen für eine neue Generation von Heimcomputern und Laptops vor. Die Intel Viiv-Technologie steht zudem für eine brandneue Marke. Die zwei neuen Plattformen sollen Menschen helfen Informationen für ihre persönliche Unterhaltung bequem zu nutzen. Unabhängig davon, wann und wo sie diese Informationen benötigen und welche Geräte sie dafür verwenden. Mit Entertainment-PCs auf Basis der Intel Viiv-Technologie können Menschen einfacher auf digitale Unterhaltung und Informationen zugreifen, diese verwalten und gemeinsam nutzen. Die Intel Centrino-Duo-Mobiltechnologie soll den Weg für echte mobile Unterhaltung ebnen. Sie verbessert darüber hinaus laut Intel die Erreichbarkeit, Reaktionsschnelligkeit und Effizienz mobiler Mitarbeiter.

Herzstück der neuen Plattformen sind die neuen Dual-Kern Prozessoren von Intel, die in dem 65nm-Fertigungsverfahren hergestellt werden. Dazu zählt der Intel Core Duo Prozessor (bislang unter dem Codename „Yonah" bekannt). Er verfügt über ein Design mit zwei Rechenkernen in einem Gehäuse, dessen Abmessungen in etwa einer großen Briefmarke entsprechen. Er vereint extrem hohes Leistungspotenzial mit äußerst effizientem Energieverbrauch und liefert somit die Grundlage für zukunftsweisende Laptop- und PC-Designs. Mit der Intel Viiv-Technologie bedienen Familien ihren PC ganz ähnlich wie ihren Fernseher, indem sie diesen mit einer Fernbedienung steuern. Die Plattform umfasst das Betriebssystem Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005 sowie Software zu Medienwiedergabe.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1247577