2000387

Intel-Tochter Basis stellt neuen Fitness-Tracker vor

30.09.2014 | 18:15 Uhr |

Mit Base stellt die Intel-Tochter Basis einen neuen Fitness-Tracker vor. Das Gadget ist eine Weiterentwicklung des B1 Band.

Der Fitness-Tracker B1 Band von Base sorgte bei seiner Veröffentlichung Anfang des Jahres für Aufsehen. Das Gadget wurde von zahlreichen Technik-Magazinen als eines der besten Fitness-Wearables eingestuft. Der vielversprechende Entwickler wurde kurz darauf von Intel übernommen.

In dieser Woche stellt Base mit der Peak nun die zweite Wearables-Generation vor. Peak ist leichter und schlanker als der Vorgänger und erweitert die Fitness-Funktionen um Smart-Watch-Features. Peak bietet ein LCD-Panel mit Grautönen, was durch Gorilla Glass vor Kratzern geschützt wird. Die Smart Watch ist außerdem wasserdicht.

Zur Erfassung der Fitness-Daten misst Peak den Herzschlag, die Schweißproduktion und die Hauttemperatur. Ein Beschleunigungssensor mit drei Achsen soll zudem eine genauere Aufzeichnung von unterschiedlichen Aktivitäten ermöglichen. Verbunden mit einem iOS- oder Android-Gerät zeigt Peak außerdem Smartphone-Benachrichtigungen an. Das Beantworten von Emails oder SMS ist mit der Smart Watch jedoch nicht möglich.

Fitness-Tracker soll beim Entspannen helfen

Der Akku soll den Entwicklern zufolge bis zu vier Tage lang durchhalten. Erhältlich ist die Peak voraussichtlich ab November in den Farben Schwarz und Weiß für 199 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2000387