63534

Intel: Preissenkungen bis zu 37 Prozent

19.06.2001 | 10:48 Uhr |

Intel hat den Preis einiger Prozessoren um bis zu 37 Prozent gesenkt. Von den Preissenkungen betroffen sind sowohl die Mobile-Celerons, als auch Pentium-III-Prozessoren.

Intel hat den Preis einiger Prozessoren um bis zu 37 Prozent gesenkt. Von den Preissenkungen betroffen sind sowohl die Mobile-Celerons, als auch Pentium-III-Prozessoren.

Ab sofort kosten die Mobile-Celerons wie folgt (in Klammern der bisherige Preis):

* 800 Megahertz: 245 Mark (390 Mark)

* 750 Megahertz: 210 Mark (310 Mark)

* 700 Megahertz: 170 Mark (215 Mark)

Noch im Juli wird Intel einen neuen Celeron-Prozessor für den mobilen Einsatz auf den Markt bringen. Dieser wird mit 850 Megahertz getaktet sein.

Der Pentium-III mit einem Gigahertz ist ab sofort für umgerechnet 400 Mark (bisher 445 Mark) erhältlich. Die Preise für den Pentium III mit 933 sind von bisher 420 Mark auf 390 Mark gesenkt worden und der Pentium III mit 866 Megahertz kostet nun noch 345 Mark (bisher 390 Mark).

Alle genannten Preise gelten für Großhändler bei Abnahme von 1000 Stück und weichen dementsprechend von den Straßenpreisen ab.

Intels Sommer-Fahrplan (PC-WELT Online, 18.06.2001)

Erste Tualatins an Platinen-Produzenten ausgeliefert (PC-WELT Online, 15.06.2001)

Pentium-4-Systeme bald billiger (PC-WELT Online, 05.06.2001)

Neue Prozessoren von Intel (PC-WELT Online, 22.05.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
63534