96050

Intel Deutschland hat neuen Chef

29.10.2002 | 11:27 Uhr |

An der Spitze von Intel Deutschland steht ab sofort der bisherige Marketing-Chef Hannes Schwaderer, der auf den neu geschaffenen Posten des Country Managers für Deutschland, Österreich und die Schweiz berufen wurde und für die genannten Länder Marketing und Vertrieb verantwortet.

An der Spitze von Intel Deutschland steht ab sofort der bisherige Marketing-Chef Hannes Schwaderer, der auf den neu geschaffenen Posten des Country Managers für Deutschland, Österreich und die Schweiz berufen wurde und für die genannten Länder Marketing und Vertrieb verantwortet.

Sein Amtsvorgänger Jürgen Thiel führt als Direktor für Sales und Marketing ab sofort die Geschäfte des Halbleiterkonzerns in der Europäischen Union (plus Norwegen und Israel). Das berichtet unsere Schwesterpublikation Computerwoche.

Schwaderer tritt einer Unternehmensmitteilung zufolge an, den schwächelnden PC-Markt in Deutschland wiederzubeleben. Als Zugpferde setze der Manager, der 1994 als Produkt-Manager zu Intel stieß, dabei vor allem auf mobiles Computing und Wireless. Unternehmen wolle er mit kostengünstigten Gesamtlösungen überzeugen, heißt es weiter.

Neuer Chef von Microsoft Deutschland kommt von IBM (PC-WELT Online, 29.10.2002)

Intel: 15 Gigahertz sind bis 2010 möglich (PC-WELT Online, 23.10.2002)

Intel überdenkt Preispolitik bei seinen Prozessoren (PC-WELT Online, 21.10.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
96050