2242002

Intel Core i5-7600K und Core i7-7700K bereits erhältlich

19.12.2016 | 09:56 Uhr |

Offiziell noch nicht angekündigt, bieten erste Händler bereits Kaby-Lake-S-CPUs an. Den Intel Core i5-7600K und Core i7-7700K.

Erste Hinweise zu den Preisen für die neuen Kaby Lake S CPUs gab es bereits Ende November. Offiziell wird Intel erst Anfang 2017 auf der CES 2017 in Las Vegas die ersten Kaby-Lake-CPUs für Desktop-PCs vorstellen. Für Notebooks sind sie schon seit einiger Zeit verfügbar. Wenige Tage nachdem AMD seine Ryzen-CPUs präsentiert hat, haben erste Händler in Deutschland den neuen Intel Core i5-7600K und Intel Core i7-7700K im Angebot.

Der Intel Core i5-7600K besitzt vier Kerne, die mit jeweils 3,8 Gigahertz getaktet sind. Die im 14-Nanometer-Verfahren hergestellte Sockel-1151-CPU kostet (boxed ohne Kühler) um die 280 Euro. Der Preis liegt damit etwa 40 Euro über dem Preis der Skylake-CPU Intel Core i5-6600K (4 x 3,5 GHz).

Beim Intel Core i7-7700K sind die vier Kerne mit einem Basistakt von 4,2 Gigahertz und mit bis zu 4,5 Gigahertz getaktet. Diese neue CPU wird aktuell mit einem Preis von 439 Euro (ohne Kühler) gehandelt. Der Skylake-Vorgänger Intel Core i7-6700K (4 x 4 GHz) ist rund 100 Euro günstiger erhältlich.

PC clever aufrüsten - so machen Sie es richtig

0 Kommentare zu diesem Artikel
2242002