102072

Intel Celeron 800 schon im Januar

07.12.2000 | 16:12 Uhr |

Bei Intel geht es jetzt Schlag auf Schlag. Gleich Reihenweise senkt Intel die Preise für seine Prozessoren. Die erste Preissenkung erfolgt am kommenden Sonntag, den 10. Dezember. Am 28. Januar soll dann gleich die zweite Preissenkung folgen. Interessanterweise verdichten sich im Internet nun die Gerüchte, dass der Intel Celeron 800 mit einem FSB von 100 Megahertz schon im Januar erscheinen soll.

Bei Intel geht es jetzt Schlag auf Schlag. Gleich Reihenweise senkt Intel diePreise für seine Prozessoren. Die erste Preissenkung erfolgt am kommenden Sonntag,den 10. Dezember (die PC-WELT berichtete). Am 28. Januar soll dann gleich diezweite Preissenkung folgen. Interessanterweise verdichten sich im Internet nundie Gerüchte, dass der Intel Celeron 800 mit einemvon 100 Megahertz schon im Januar erscheinen soll.

Um die Einführung des Celeron 800 vorzubereiten sollen laut Informationen derWebseiteam 10. Dezember auch die Preise für die Celeron-Prozessoren gesenkt werden.Ende Januar erfolgt dann eine nochmalige Preissenkung der gesamten Prozessor-Paletteund der Start des Celeron 800 für 390 Mark.

Aktueller Preis (in Mark)

10.12.2001 (in Mark)

28.01.2001 (in Mark)

Celeron

800 MHz

390

766 MHz

390

360

310

733 MHz

260

260

240

700 MHz

200

200

180

667 MHz

190

190

180

633 MHz

180

180

165

600 MHz

165

Pentium 3

1 GHz

1070

1070

800

933 MHz

800

800

550

866 MHz

550

550

440

850 MHz

550

550

440

800 MHz

440

440

420

750 MHz

440

390

390

733 MHz

420

390

370

700 MHz

370

350

350

667 MHz

370

350

330

650 MHz

330

330

330

Pentium4

1,5 GHz

1900

1900

1480

1,4 GHz

1470

1300

1000

1,3 GHz

930

Die komplette Preisentwicklung finden Sie in der folgenden Tabelle. Alle Preisesind in Mark angegeben und gelten bei der Abnahme von 1000 Stück.

Wer die Anschaffung eines Intel-Prozessors plant, für den könnte es sich alsolohnen bis Ende Januar 2001 abzuwarten. Wie AMD auf die Intel-Preissenkungenreagieren wird, bleibt abzuwarten. (PC-WELT, 07.12.2000, pk)

Pentium4 mag kein Linux (PC-WELT Online, 06.12.2000) Pentium 4 zurückgerufen (PC-WELT Online, 30.11.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
102072