1249581

Intel CPU im 16:10-Notebook von Apple

26.04.2006 | 10:04 Uhr |

Ein 17-Zoll-Display und eine 120 Gigabyte große Festplatte sind nur zwei der zahlreichen Highlights des Apple Macbook Pro.

Apple stellt das Macbook Pro 17 Zoll vor. Ausgestattet mit dem Intel Core Duo 2,16 GHz Prozessor soll das Gerät bis zu fünf Mal schneller als das Powerbook G4 sein. Das Macbook Pro besitzt ein 2,6 Zentimeter flaches Aluminium-Gehäuse und wiegt lediglich 3,1 Kilogramm. Es verfügt über eine integrierte iSight-Videokamera für Videogespräche und eine Apple Fernbedienung für Front Row, um digitale Inhalte überall bequem präsentieren zu können.

Zur Bearbeitung multimedialer Daten steht das iLife-Programmpaket und eine 120 Gigabyte große Festplatte zur Verfügung. Das Macbook Pro ist ebenfalls mit dem zum Patent angemeldeten magnetischen Stromanschluss Magsafe ausgestattet, der speziell für mobile Anwender entwickelt wurde. Das Laptop verfügt zudem über eine komplett neue Systemarchitektur, die unter anderem einen 667 MHz Front-Side-Bus mit einschließt, der vier Mal schneller sein soll als der des Powerbook G4.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249581