690554

Intel: 933-MHz-Pentium-III ab Mai?

Intel hat Insidern zufolge seit kurzem einen mit 933 MHz get

Intel hat Insidern zufolge seit kurzem einen mit 933 MHz getakteten Pentium-III-Prozessor in seiner Produktliste aufgeführt, der im zweiten Quartal 2000 auf den Markt kommen soll. Wahrscheinlich wird es sich dabei um einen der letzten Prozessoren aus der langsam an ihre technischen Grenzen stoßenden Pentium-III-Coppermine-Serie handeln.

In der zweiten Hälfte des Jahres soll dann dessen Nachfolger Willamette die an AMD verlorenen Marktanteile wieder zurückholen. Aufgrund der Athlon-Erfolgsmeldungen von AMD würde es die Insider jedoch nicht wundern, wenn Intel die Auslieferung des Willamette zeitlich nach vorne verlegt.

Unterdessen hat Intel jedoch mit argen Lieferproblemen zu kämpfen. Wie Intel in einem Brief an seine Distributionspartner mitteilte, wird es in den nächsten Wochen nicht genügend Pentium-III-Prozessoren geben, um den Bedarf zu decken. Im Februar soll es zu deutlichen Engpässen kommen, die vor allem die höher getakteten Prozessoren betreffen. Pentium-III-Systeme mit 800 MHz Taktfrequenz sind deshalb erst gegen Ende des ersten Quartals zu erwarten.

Intel-Lieferprobleme verschärfen sich (PC-WELT Online, 28.01.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
690554