1784712

Instagram könnte Video-Funktionen bekommen

18.06.2013 | 05:42 Uhr |

Kündigt Facebook auf seiner Enthüllungsveranstaltung am 20. Juni neue Funktionen für die Foto-App Instagram an?

Am kommenden Donnerstag hat Facebook die internationale Fachpresse zu einem Enthüllungs-Event geladen. Wie das Unternehmen in der vergangenen Woche bestätigte, arbeite man an neuen „großen Ideen“. Welche das genau sind, ist bislang allerdings noch unklar. Spekulationen um die Ankündigung gibt es jedoch zur Genüge.

So will das IT-Magazin Techcrunch aus einer brancheninternen Quelle erfahren haben, dass es sich bei der Enthüllung um Neuerungen bei der Foto-App Instagram handeln könnte. Die im April 2012 von Facebook für eine Milliarde US-Dollar gekaufte Plattform könnte demnach in Zukunft auch das Aufnehmen und Teilen von kurzen Video-Clips erlauben. Entsprechende Gerüchte um einen internen Testlauf gab es bereits vor drei Wochen.

Instagram meldet über 100 Millionen aktive Nutzer

Ähnlich wie bei Twitters Vine-Service könnte Instagram mit dem neuen Feature Videos von fünf bis zehn Sekunden Länge ermöglichen. Ob darauf auch die vom Foto-Dienst bekannten Filter angewendet werden können, ist allerdings noch unklar. Eine offizielle Bestätigung steht bislang ebenfalls noch aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1784712