InstaPrevue und MHL

Onkyo bringt Geräte mit InstaPrevue

Samstag, 28.01.2012 | 18:00 von Verena Ottmann
Onkyo setzt auf InstaPrevue und MHL
Vergrößern Onkyo setzt auf InstaPrevue und MHL
© MHL-Konsortium
Audiospezialist Onkyo hat angekündigt, seine kommende Generation von Heimkinoreceivern mit der Bild-in-Bild-Funktion InstaPrevue auszustatten.
Damit können Sie in Echtzeit zwischen allen Geräten hin- und herschalten, die per HDMI zusammengeschlossen sind. Der Vorteil: Das Umschalten zwischen den einzelnen HDMI-Signaleingängen entfällt.

InstaPrevue lässt sich auch bei Geräten einsetzen, die per MHL verbunden sind. MHL (Mobile High-Definition Link) erlaubt mobilen Geräten, unkomprimierte Videos mit bis zu 1080p-Auflösung sowie bis zu acht Audiokanälen zu übertragen und versorgt sie dabei mit Strom.

www.onkyo.de

Samstag, 28.01.2012 | 18:00 von Verena Ottmann
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1308872