Innovation

Maus und Tastur aus Glas

Montag den 28.11.2011 um 20:30 Uhr

von Michael Söldner

Bildergalerie öffnen Der Prototyp einer Multitouch-Tastatur aus Glas
© kickstarter.com
Kickstarter hat den Prototypen einer Maus-Tastatur-Kombination vorgestellt, die komplett aus Glas besteht und sich so besonders leicht reinigen lässt.
Herkömmliche Mäuse und Tastaturen können aufgrund ihrer zahlreichen Tasten und der damit verbundenen Elektronik nur schwer gesäubert werden. Eine Konzeptstudie von Jason Giddings soll hier künftig für Abhilfe sorgen. Sein in Zusammenarbeit mit dem Projekt Kickstarter  vorgestellter Prototyp zeigt eine Maus-Tastatur-Kombination, die komplett aus Glas besteht.

Die verwendete Technologie kommt beispielsweise bei Systemen zum Einsatz, die Fingerabdrücke erfassen können. Die als Frustrated Total Internal Reflection (kurz: FTIR) bekannte Methode wird mit LEDs kombiniert, die als Tasten genutzt werden können. Werden die transparenten Buttons berührt, so wird diese Unterbrechung von einer an der Unterseite befestigten Kamera erfasst und als Signal an den PC weitergegeben.



Der vorgestellte Prototyp benötigt jedoch noch viel Feinschliff und eine optimierte Software zur Erfassung der Nutzer-Eingaben. Daher sucht Jason aktuell nach einem Sponsor, der das Projekt mit mindestens 50.000 US-Dollar unterstützen möchte. Derzeit wird ein Verkaufspreis von 350 US-Dollar angepeilt. Sollte das System jedoch bei den Nutzern starken Anklang finden, dürfte sich der Preis früher oder später sicherlich in deutlich niedrigeren Regionen ansiedeln.

Montag den 28.11.2011 um 20:30 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1197810