09.05.2012, 19:03

Michael Söldner

Innovation

Brennstoffzelle kann Smartphone-Akku aufladen

©lilliputiansystemsinc.com

Mit der Brennstoffzelle von Lilliputian Systems lässt sich ein Smartphone bis zu 14 x aufladen. Die dafür notwendigen Kartuschen können danach einfach ausgetauscht werden.
Die langen Ladepausen von Smartphones und Tablet-PCs an der heimischen Steckdose könnten schon bald der Vergangenheit angehören. Die portable Brennstoffzelle von Lilliputian Systems kann beispielsweise ein iPhone bis zu 14 Mal betanken und ist nicht größer als eine Zigarettenschachtel.

Der Händler Brookstone will das System in Kürze als erster Anbieter in den Handel bringen. Die Hardware ist mit jedem Endgerät kompatibel, das über einen USB-Anschluss verfügt. Die zur Aufladung notwendigen Kartuschen können nach dem Gebrauch recyclt werden. Wie viel das komplette System kosten wird, verriet der Händler noch nicht. Die Preise für die mit Butan gefüllten Brennstoffzellen sollen jedoch nur bei wenigen US-Dollar liegen.

Nachschub lässt sich online ordern, auch in Geschäften sollen die Kartuschen angeboten werden. Als Zielgruppe erhofft sich das Unternehmen vorerst Technik-Fans, die unabhängig von der Steckdose sein wollen. Doch auch Reisende, Studenten oder Teenager, die mit portablen Geräten spielen, sollen für das System begeistert werden.
Akku-Ratgeber - Akkus richtig auf- und entladen

Die in der Brennstoffzelle enthaltene Energie soll für mehrere Wochen ausreichen. Auch in Flugzeugen erwartet Käufer kein Ärger mit den Behörden, das System hat bereits eine entsprechende Freigabe.
Kommentare zu diesem Artikel (1)
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1453692
Content Management by InterRed