Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1771530

Infotainment-System der S-Klasse kommt 2014 in die C-Klasse

22.05.2013 | 13:11 Uhr |

Harman liefert die Infotainment- und Audio-Lösung NTG5 für die neue S-Klasse. 2014 soll die Infotainment-Technologie auch für die C-Klasse erscheinen – und damit für eine größere Käuferschaft bezahlbar werden.

Harman liefert das NTG5 Infotainment-System für alle Modelle der neuen Mercedes-Benz S-Klasse. Mit drahtloser Konnektivität, Navigations-Funktionen und einem Entertainment-Konzept, das auf die Nutzung auf mehreren Sitzplätzen zugeschnitten ist. Dabei kann jeder Passagier ein personalisiertes Unterhaltungsprogramm genießen und gleichzeitig Content innerhalb des Fahrzeugs teilen. Außerdem bietet das System von allen Plätzen aus Zugang zu Automotive-Apps, News sowie Social Networks über ein Online-Portal.
 
Alle Bildschirme unterstützen laut Hersteller Videowiedergabe in HD und das Display im Armaturenbrett verfügt zusätzlich über einen Split-View-Modus. Dadurch können Fahrer und Beifahrer verschiedene Funktionen des Systems nutzen und unterschiedliche Inhalte auf demselben Bildschirm sehen. Dank der „Driveshow“-Funktion können die Beifahrer die Route auf ihren Bildschirmen mitverfolgen, während zusätzlich Sehenswürdigkeiten an der Strecke hervorgehoben werden.
 
Gratis-PC-WELT-Newsletter Auto & Technik abonnieren
 
Mobile Endgeräte können per Kabel und per Bluetooth eingebunden werden. Und zwar getrennt für Fahrer und Beifahrer. Das System unterstützt das Message Access Profil (MAP), wodurch das Fahrzeug mit Mobile-Office-Funktionen wie Mail oder SMS ausgestattet wird. Die Nachrichten können dem Benutzer in achtzehn verschiedenen Sprachen vorgelesen werden.
 
Das Infotainment-System ermöglicht es den Passagieren, mit ihren mobilen Geräten über einen in der Headunit integrierten Hotspot im Internet zu surfen und bietet zusätzlich Zugang zu diversen, auf den Einsatz im Fahrzeug zugeschnittenen Apps – beispielsweise für Internet-Radio, Wetterbericht, sowie das Teilen von Inhalten in sozialen Netzwerken. Das System beinhaltet außerdem fahrzeugbezogene Dienste wie beispielsweise das Absetzen eines Notrufs.

Harman liefert die Infotainment- und Audio-Lösung NTG5 für die neue S-Klasse.
Vergrößern Harman liefert die Infotainment- und Audio-Lösung NTG5 für die neue S-Klasse.
© Mercedes

 
Routen werden mit Hilfe von 3D-Stadtplänen mit realistischen Gebäuden und Straßenbezeichnungen dargestellt. Mit Grafiken in mehreren Ebenen kann der Fahrer durch Gebäude und Hindernisse „hindurchsehen“, um Fahrmanöver vorauszusehen, wie Harman erläutert. Die Karte kann auf eine Google Maps-Darstellung inklusive Satelliten-Ansicht umgeschaltet werden. Echtzeit-Verkehrsdaten stehen ebenfalls zur Verfügung. Die komplette Routenplanung kann zuhause per Google Maps erledigt werden. Diese Routen werden anschließend über das Mercedes-Benz Portal automatisch an die Head Unit übertragen.
 
Ab 2014 auch in der C-Klasse

Nachdem die Produktion des neuen Infotainment-Systems für die S-Klasse jetzt gestartet wurde, wird das NTG5-System nach und nach in verschiedenen S-Klasse-Modellen zur Verfügung stehen. Voraussichtlich Anfang 2014 wird die Produktion auch auf die Volumenmodelle der C-Klasse, für die Harman Navigation verfügbar sein wird, ausgeweitet.

Keineswegs konkurrenzlos

Die Harman-Lösung für die neue S-Klasse ist sicherlich sehr hochwertig und mag in Details besser als Konkurrenzlösungen sein. Fairerweise muss man aber betonen, dass die meisten der oben genannten Funktionen für Fahrzeuge anderer Hersteller längst verfügbar sind, zumindest in Grundfunktionen. So bietet der letztes Jahr erschienene BMW 7er ebenfalls Routenplanung am PC mit Übertragung auf das Fahrzeug, Anschlussmöglichkeiten für Smartphones, Automotive-Apps mit Zugriff auf Facebook und ein Online-Portal, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Auch die Vorlesefunktion für Mails ist im 7er bereits integriert, ebenso wie die Hotspot-Funktion.
 
ConnectedDrive von BMW im Praxis-Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
1771530