203468

Infocus stellt Zocker-Projektor vor

Mit dem Play Big IN1 präsentiert Infocus einen DLP-Beamer, der primär für Spieler gedacht ist und auch nach oben projizieren kann.

In den USA hat Infocus einen Projektor vorgestellt, der in erster Linie für Spieler gedacht ist. Zum Anschluss von Konsolen wie beispielsweise Xbox, PlayStation oder Wii stehen ausschließlich analoge Signaleingänge (Composite, S-Video, Komponente) zur Verfügung. Digitale Anschlussmöglichkeiten sind nicht vorhanden. Dafür hat Infocus zwei Lautsprecher mit sieben Watt Leistung integriert, die angesichts der vom Hersteller nicht spezifizierten Geräuschentwicklung des Projektors wohl am besten als Notlösung durchgehen. Die native Auflösung des Beamers beträgt 640 x 480 Bildpunkte und ist damit alles andere als zeitgemäß.

Das Kontrastverhältnis des Play Big IN1 gibt Infocus mit 1.500:1 an, die Helligkeit beträgt 500 ANSI-Lumen. Ein Umlenkspiegel ermöglicht die Projektion an die Zimmerdecke. Angesichts des aktuellen technischen Standes fällt die Lebensdauer der Lampe mit 1.000 Stunden mager aus. Das Gerät ist für den mobilen Einsatz gedacht und wird inklusive einer passenden Tragetasche sowie einer Fernbedienung ausgeliefert. Zum Lieferumfang zählt auch ein Komponentenkabel zum Anschluss einer Wii-Spielekonsole von Nintendo. Der Play Big IN1 ist in den USA für rund 550 US-Dollar erhältlich. Ob und zu welchem Preis das Gerät auch auf den deutschen Markt kommt, ist nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203468