727347

Infineon stellt Zahlungen an Ex-CFO Günther ein

13.08.2007 | 08:45 Uhr |

Die "unüberbrückbaren Differenzen" zwischen dem entlassenen Finanzchef Günther und Infineon müssen sehr groß sein – statt eines "goldenen Handschlags" gibt es kein Geld mehr für den Manager.

Der Chipkonzern Infineon Technologies hat einem Pressebericht zufolge die Gehaltszahlungen an seinen Finanzvorstand Rüdiger Günther eingestellt. Wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtete, wird Infineon ab sofort keinerlei Zahlungen mehr an Günther leisten. Das Unternehmen hatte den Finanzvorstand am 6. August nach nur dreimonatiger Amtszeit entlassen. Als Grund wurden unüberbrückbare Differenzen zwischen ihm und dem Unternehmen angegeben. Günther prüft dem Bericht zufolge nun rechtliche Schritte. Sein Vertrag habe eine Laufzeit von fünf Jahren. Das Unternehmen war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. (dpa/ajf)

0 Kommentare zu diesem Artikel
727347