156838

Infineon stellt DDR333-Speicher mit 1 Gigabyte vor

02.07.2002 | 14:10 Uhr |

Infineon hat in München erste Muster von DDR333-SDRAM-Dual-DIMMS mit einem Gigabyte vorgestellt. Sie stecken in einem FBGA-Gehäuse und sollen vor allem in Servern zum Einsatz kommen. Zudem stellte Infineon einen 128-MBit-DDR-Grafikspeicher mit 450 Megahertz vor.

Infineon hat in München erste Muster von DDR333-SDRAM-Dual-DIMMS mit einem Gigabyte vorgestellt. Wie unsere Schwesterpublikation Tecchannel berichtet stecken sie in einem FBGA-Gehäuse und sollen vor allem in Servern zum Einsatz kommen. Zudem stellte Infineon einen 128-MBit-DDR-Grafikspeicher mit 450 Megahertz vor.

Durch das FBGA-Gehäuse benötigen die neuen DDR333-DIMMs laut Infineon 60 Prozent weniger Leiterplattenfläche als TSOP-II-Gehäuse. Auch der elektrische Widerstand sei im FBGA-Gehäuse mit 0,12 Ohm gegenüber 0,23 Ohm bei TSOP II um fast 50 Prozent geringer, sagte Produktmanager Matthias Buchner auf der Pressekonferenz in München.

Die 1-Gigabyte-DDR333-Speicher sind in zwei Bänken zu 128 Megabit mal 72 organisiert und benötigen 2,5 Volt für die Spannungsversorgung und 1,25 Volt für Signale. Erste Muster sind ab sofort für 1300 US-Dollar erhältlich; die Volumenproduktion soll in Kürze starten. Preise dafür gab Infineon allerdings nicht bekannt.

Zudem stellte das Unternehmen einen 128-MBit-DDR-Grafikspeicher mit 450 Megahertz und einer Bandbreite von bis zu 3,6 Gigabyte pro Sekunde vor. Dadurch sei der Chip sehr gut für 3D-Anwendungen geeignet, sagte Produktmanager Noel Clarke. Die CAS-Latency soll mit 450 Megahertz bei 6 Nanosekunden liegen.

Durch eine E/A-Spannung von 1,8 Volt hat Infineon eigenen Angaben zufolge die Leistungsaufnahme "erheblich" reduziert. Genaue Werte nannte das Unternehmen nicht. Erste Muster des Grafik-RAMs sollen im zweiten Quartal 2002 zu einem Preis von 9,95 US-Dollar erhältlich sein. Im vierten Quartal 2002 will Infineon mit der Volumenproduktion beginnen, Preise hierfür sind noch nicht bekannt.

Bereits über 7 Millionen Bluetooth-Chips von Infineon (PC-WELT Online, 13.06.2002)

Infineon findet Partner bei der Chipherstellung (PC-WELT Online, 02.05.2002)

Infineon im Wettstreit um Hynix aus dem Rennen (PC-WELT Onlinem 14.02.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
156838