102184

Infineon informiert über Aufspaltung

Heute wird Infineon Details seiner geplanten Aufspaltung bekannt gegeben. Insidern zufolge soll die Speichersparte zum 1. Mai ausgegliedert und im Herbst an die Börse gebracht werden.

Der Chipkonzern Infineon gibt heute (Freitag) erstmals Details seiner geplanten Aufspaltung bekannt. Laut Branchenkreisen soll die Speichersparte zum 1. Mai ausgegliedert werden. Voraussichtlich im Herbst könnte das neue Unternehmen dann an die Börse gebracht werden. Das Listing soll in den USA erfolgen. Infineon-Chef Wolfgang Ziebart wird heute dem Vernehmen nach auch den Namen des neuen Speicher-Spezialisten und sein Logo präsentieren. Bei der Pressekonferenz ist auch Infineon-Vorstand Kin Wah Loh dabei, der das neue Unternehmen führen soll.

Im Rahmen der Aufspaltung will sich Infineon von 40 Prozent seines Umsatzes trennen und sich ganz auf das Geschäft mit Logikchips zum Beispiel für die Autoindustrie und die Telekommunikation konzentrieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
102184