1633835

Kabelloses Aufladen wird Standard bei Smartphones

16.11.2012 | 11:54 Uhr |

Immer mehr Smartphones werden sich demnächst kabellos aufladen lassen. Praktisch alle Smartphone-Hersteller wollen dieses Feature bei ihren Modellen einführen.

Das Jahr 2013 dürfte den Durchbruch bringen für die kabellose Aufladetechnik für Smartphones. Nachdem der Wettbewerb zwischen neuen Smartphones bisher in erster Linie über die Bildschirmgröße, die Bildschirmauflösung und über die Prozessorleistungen sowie die Anzahl der Prozessorkerne ausgetragen wurde, treten nun andere Features in den Vordergrund, wenn es darum geht, sich von der Konkurrenz abzuheben. Das Aufladen ohne Kabel steht dabei mit an erster Stelle.

Wie das taiwanische IT-Nachrichtenmagazin Digitimes aus Industriekreisen erfahren haben will, planen die meisten Smartphone-Hersteller im Jahr 2013 neue Geräte mit kabelloser Stromaufladetechnik vorzustellen. Das gilt sowohl für die asiatischen Smartphone-Produzenten als auch für Nokia. Nokia hat mit dem Lumia 920 bereits ein Smartphone vorgestellte, das sich per Induktion aufladen lässt (das dafür erforderliche Ladekissen muss der Kunde aber zusätzlich erwerben). Auch das neue und gleich wieder ausverkaufte Nexus 4 kann, sofern man das dafür erforderliche Zubehör separat und gegen Aufpreis erwirbt, per Induktion aufgeladen werden.

Samsung Electronics und LG Electronics würden das kabellose Aufladen als nächstes in ihre Smartphones integrieren. Gleiches plane auch HTC, wie Digitimes schreibt. Gerade das angeschlagene taiwanische Unternehmen HTC benötige dringend neue Technik-Features, um seine Smartphones wieder erfolgreicher auf dem Markt platzieren zu können. Marktbeobachter gehen zudem davon aus, dass auch Apple diese neue Ladetechnik in die nächsten Generation seines iPhones integrieren werde. Beim aktuellen iPhone hat Apple sowohl auf NFC als auch auf das kabellose Aufladen verzichtet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1633835