81624

Inbox.cc: Kostenlose Mail-Adresse plus Extras

25.11.2002 | 16:12 Uhr |

Mit Inbox.cc geht jetzt die österreichische Firma "Posch EDV" an den Start und verspricht ein "persönliches Onlinebüro im Web, am PDA und am Handy". Die Inbox-Mitglieder erhalten eine Mail-Adresse, ein Adressbuch, einen Kalender und vieles mehr kostenlos. Der Vorteil: Inbox.cc geht frisch an den Start. Somit haben Sie eine größere Auswahl an noch verfügbaren Mail-Adressen.

Mit Inbox.cc geht jetzt die österreichische Firma "Posch EDV" an den Start und verspricht ein "persönliches Onlinebüro im Web, am PDA und am Handy". Die Inbox-Mitglieder erhalten eine Mail-Adresse, ein Adressbuch, einen Kalender und vieles mehr kostenlos. Der Vorteil: Inbox.cc geht frisch an den Start. Somit haben Sie eine größere Auswahl an noch verfügbaren Mail-Adressen.

Im kostenlosen Basispaket "Private" ist eine "@Inbox.cc"-Adresse enthalten. Die Mailbox fasst maximal sechs Megabyte beziehungsweise 350 Mails. Mailanhänge dürfen maximal zwei Megabyte groß sein. Der integrierte Virenschutz überprüft Anhänge auf Viren und Würmer hin und schlägt gegebenenfalls Alarm.

Schade: Auf den IMAP- und POP3-Zugriff muss verzichtet werden. Die Mails lassen sich ausschließlich Online abrufen.

Das Adressbuch im kostenlosen "Basispaket" fasst bis zu 100 Kontakte und erlaubt auch eine Kontaktweiterleitung per Mail und SMS.

Der Kalender fasst bis zu 250 Einträge und alarmiert den Anwender per Mail oder SMS, wenn wichtige Termine anliegen. Wer möchte, der kann Online bis zu 250 Favoriten verwalten. Bis zu zwei Megabyte oder 100 Dateien dürfen auf die "Dateiablage" transferiert werden. Auch hier sorgt der integrierte Virenschutz für Sicherheit. Der maximale Traffic pro Monat wird dabei nicht vorgeschrieben. Die Betreiber von Inbox.cc weisen nur darauf hin, dass für die Nutzung die "fair use"-Regel gilt. Mit anderen Worten: der Service sollte so genutzt werden, dass anderen Teilnehmern des Services keine Nachteile entstehen.

Weitere Features des kostenlosen Basispakets: Gruppenfunktionalität, mobiler Zugriff per WAP und PDA und OfficeSMS. Mit letzterem lassen sich SMS-Nachrichten direkt vom Dektop und Microsoft Office aus verschicken. Der SMS-Versand ist in mehr als 100 Länder möglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
81624