122736

In vier Sekunden booten

16.11.2000 | 12:17 Uhr |

Eine Neuentwicklung soll die leidige Warterei beim Bootvorgang drastisch verkürzen. Während bei manchen Systemen das BIOS beim Startvorgang weit über 30 Sekunden fröhlich vor sich hin prüft, soll dies in Zukunft nur noch wenige Sekunden in Anspruch nehmen.

Der Motherboard-Hersteller Legend QDI will mit einer Neuentwicklung die leidige Warterei beim Bootvorgang drastisch verkürzen. Bei manchen Computern kann man sich während des Startvorgangs noch leicht einen Kaffee holen, oder diesen sogar erst noch kochen.

Mit der so genannte BootEasy-Technik soll der Bootvorgang nur noch vier bis fünf Sekunden in Anspruch nehmen. Der Grund für die lange Warterei liegt in den Routine-Abfragen, die das BIOS (siehe Glossar) bei jedem Start abarbeitet. So wird beispielsweise jedes Mal die Taktfrequenz des Prozessors geprüft oder angeschlossene Geräte aktiviert.

Die BootEasy-Technik prüft diese Punkte nur beim erstmaligen Start des Rechners und speichert die Ergebnisse in einem Flash ROM. Beim nächsten Start ruft das System lediglich diese Informationen aus dem Speicher ab und kann so innerhalb von wenigen Sekunden den Boot-Prozess abschließen.

Bei Änderungen am System, beispielsweise nach dem Einbau eines neuen Prozessors, muss deshalb zuvor die BootEasy-Funktion deaktiviert werden, beim nächsten Start werden die neuen Informationen dann erneut abgespeichert.

Falls Fehler im Flash ROM den Bootvorgang behindern, versucht das System drei Mal den Rechner hochzufahren, bei Misserfolg schaltet es auf die althergebrachte Art zu booten um, das heißt, es dauert wieder ebenso lang wie früher.

Legend QDI möchte diese Technik in folgende, zukünftige Motherboards integrieren: Advance 10B, KineitiZ 7B sowie SynactiX 2EP welches auf dem 815EP Chipsatz von Intel basiert. (PC-WELT, 16.11.2000, mp)

Informationen zu BootEasy

PC-WELT Ratgeber: RAM schneller machen

PC-WELT Ratgeber: Zeit sparen am Computer

Schneller Booten unter Windows (PC-WELT Online, 04.07.2000)

Sprechende Hauptplatine (PC-WELT Online, 08.05.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
122736