120284

Im Test: VMware Workstation 3.0 Beta

05.09.2001 | 13:56 Uhr |

VMware hat heute die Betaversion der VMware Workstation 3.0 vorgestellt. Damit lassen sich mehrere Betriebssysteme gleichzeitig auf einem PC betreiben. PC-WELT hat die Probe gemacht und die neue Beta bereits getestet. Die Beta wurde gegenüber den Vorgängerversionen deutlich verbessert.

VMware hat heute die Betaversion der VMware Workstation 3.0 vorgestellt. Damit lassen sich mehrere Betriebssysteme gleichzeitig auf einem PC betreiben. Die Beta soll gegenüber den Vorgängerversionen deutlich verbessert sein. PC-WELT hat die Probe gemacht und hat die neue Beta bereits getestet.

Das englischsprachige Programm arbeitet unter Windows NT 4, 2000 und XP. Nach der Installation kann der Anwender mit wenigen Konfigurationsschritten ein Gast-Betriebssystem einrichten.

VMware unterstützt jetzt auch DVD-Laufwerke, ISO-Images von CD-ROMs und USB-Geräte. Eine Screenshot-Funktion ist ebenfalls vorhanden. Einen ausführlichen Testbericht finden Sie hier .

Testbericht VMware Workstation 3.0 Beta

Testbericht: Virtual PC Preview 4.0 Betaversion

0 Kommentare zu diesem Artikel
120284