159810

Im Test: Norton Cleansweep 2002

02.11.2001 | 11:51 Uhr |

Ordnung auf dem PC. Wer will das nicht? Doch wer seine Festplatte per Hand von Datenmüll, Cookies und nicht mehr benötigten Plug-ins reinigen will, hat einiges vor sich. Bequemer geht es mit Programmen wie Norton Cleansweep 2002, das im aktuellen PC-WELT-Test seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen musste.

Ordnung auf dem PC. Wer will das nicht? Doch wer seine Festplatte per Hand von Datenmüll, Cookies und nicht mehr benötigten Plug-ins reinigen will, hat einiges vor sich. Bequemer geht es mit Programmen wie Norton Cleansweep 2002, das im aktuellen PC-WELT-Test seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen musste.

Norton Cleansweep beseitigt zum Beispiel Spuren, die das Surfen im Internet hinterlässt, leert den Cache und Verlauf, löscht Cookies, Browser-Plugins und Actice-X-Controls. Mit der Schnellreinigung lässt sich die Festplatte von Internet- und temporären Dateien sowie vom Papierkorbinhalt säubern. Dies ist von CD aus möglich, auch wenn Cleansweep nicht installiert ist.

Im Test konnten wir mit Norton Cleansweep problemlos ein vollständig gelöschtes Programm wieder herstellen. Den ausführlichen Test finden Sie hier auf www.pcwelt.de.

PC-WELT-Testbericht: Norton Cleansweep 2002

PC-WELT Testberichte

0 Kommentare zu diesem Artikel
159810