102890

Im Test: Duron 1100 und Celeron 1100

08.10.2001 | 12:23 Uhr |

AMD Duron 1100 gegen Intel Celeron 1100 - wer ist besser, wer leistet mehr für sein Geld? PC-WELT hat getestet. Ein Ergebnis: Der Duron kann sogar einem Pentium-4 mit 1,5 Gigahertz Paroli bieten.

AMD Duron 1100 gegen Intel Celeron 1100 - wer ist besser, wer leistet mehr für sein Geld? PC-WELT hat getestet. Unser Fazit: Der Celeron 1100 eignet sich gut zum Übertakten von taktschwachen Rechnern mit Sockel-370-Platine. Er hat allerdings keine Chance gegen den Duron 1100.

Der Celeron 1100 basiert auf dem Coppermine-Kern. Wir testeten die Einstiegs-CPU von Intel auf einer Pro-133A-Platine mit 128 Megabyte PC-133-SDRAM und Win 98 SE. Im Anwendungs-Benchmark Sysmark 2000 musste sich der Celeron dem Duron geschlagen geben.

Auch beim Spieletest Unreal Tournament hatte der AMD Duron die Nase vor. Der 1,1-Gigahertz-Duron basiert auf einem verbesserten Kern, der auch beim neuen Athlon XP zum Einsatz kommt. In unseren Tests konnte der Einsteiger-Prozessor von AMD sogar dem Pentium-4 Paroli bieten.

Die ausführlichen Testberichte zum Celeron und zum Duron finden unter den folgenden Links.

PC-WELT-Test: Celeron 1100

PC-WELT-Test: AMD Duron 1100

0 Kommentare zu diesem Artikel
102890