Im Test: AMD Athlon 1100

Dienstag den 29.08.2000 um 10:08 Uhr

von Michael Schmelzle

Als derzeit schnellster Prozessor der Welt gilt der AMD Athlon 1100. Der 1,1-GHz-Athlon gewinnt im PC-WELT-Testcenter den direkten Vergleich mit Intels Pentium III 1130.
Als derzeit schnellster Prozessor der Welt gilt der AMD Athlon 1100. Der 1,1-GHz-Athlon gewinnt im PC-WELT-Testcenter den direkten Vergleich mit Intels Pentium III 1130. Sowohl bei gängigen Anwendungen als auch bei Spielen war das Flaggschiff von AMD im Schnitt sieben Prozent schneller.

Im Vergleich zum 1-GHz-Modell steigt allerdings die Leistungsaufnahme um 0,8 auf 49,5 Watt. Ein stabiles System setzt daher einen großen Kühlkörper nebst leistungsfähigen Lüfter voraus. AMD produziert den Athlon 1100 ausschließlich als Sockel-A-Variante im Werk Dresden.

Die schnellste CPU der Welt kostet rund 2000 Mark. Für die sieben Prozent Mehrleistung langt AMD aber ordentlich zu: Für den 1-GHz-Athlon bezahlen Sie mit 1200 Mark rund ein Drittel weniger. Ab Ende September soll der Athlon 1100 in Stückzahlen erhältlich sein. (PC-WELT, 28.08.2000, ms)

PC-WELT Hardware-Test: AMD Athlon 1100

1,1 GHz Athlon ab 28.8. (PC-WELT Online, 16.08.2000)

1-Gigahertz-Athlon ist da (PC-WELT Online, 06.03.2000)

800-MHz-Athlon: Ab Montag im Handel (PC-WELT Online, 07.01.2000)

AMD: Athlon mit 850 MHz im Februar? (PC-WELT Online, 24.01.2000)

Dienstag den 29.08.2000 um 10:08 Uhr

von Michael Schmelzle

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
16336