49926

Iiyama senkt die Preise für TFT-Displays, Röhrenmonitore und Projektoren

03.07.2003 | 16:21 Uhr |

Iiyama senkt seine Preise für TFT-Displays, Röhrenmonitore und Projektoren. Bei den TFT-Displays je nach Modell um bis zu 30 Prozent.

Iiyama senkt seine Preise für TFT-Displays, Röhrenmonitore und Projektoren, berichtet unsere Schwesterpublikation Tecchannel . Bei den TFT-Displays je nach Modell um bis zu 30 Prozent.

Zwei 17-Zoll-TFT-Modelle sind von der Preissenkung betroffen, so kostet das AS4315UT nun 599 Euro (vormals 749 Euro) und das AS4332UT ist jetzt für 649 Euro statt wie bisher für 849 Euro zu haben. Bei den 18-Zoll-Geräten erwischt es das AS4612UT mit einer Preissenkung von 320 Euro am deutlichsten, das Display mit IPS-Panel kostet jetzt 679 Euro statt vormals 999 Euro.

Das 18-Zoll-Modell AS4637UT mit NEC-Panel offeriert Iiyama nun für 899 Euro statt den bisherigen 1099 Euro. Das 20,1-Zoll-Display AU5131DTmit Fujitsu-MVA-Panel gibt im Preis um 200 Euro nach und kostet jetzt 1499 Euro.

Auch die Röhrenmonitore bleiben von der Preissenkung nicht verschont, wenngleich die Preisnachlässe naturgemäß etwas niedriger ausfallen. Der 19-Zöller Vision Master Pro 454 fällt von 499 auf 449 Euro. Das 22-Zoll-Modell Vision Master Pro 514 kostet jetzt 749 Euro statt den bisherigen 849 Euro.

Am deutlichsten fällt der Preisrutsch beim portablen XGA-Projektor LPX100 aus: Hier sinkt der Preis von 1999 auf 1149 Euro.

Monitore im PC-WELT-Test

PC-WELT Special: TFT-Displays

0 Kommentare zu diesem Artikel
49926