Ice Cream Sandwich

HTC Desire HD - kein Android-4-Update mehr geplant

Montag den 23.07.2012 um 15:44 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

HTC Desire HD
Vergrößern HTC Desire HD
© HTC
HTC wird nun offenbar doch kein Ice-Cream-Sandwich-Update (Android 4) für das HTC Desire HD ausliefern.
Die Gerüchte der letzten Tage haben sich bewahrheitet. HTC plant nun doch kein Update mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) für das HTC Desire HD ausliefern. Der US-IT-Blog TheVerge.com hatte bereits vor einigen Tagen berichtet, dass laut einem US-Mobilfunkbetreiber kein Ice-Cream-Sandwich-Update mehr für das HTC Desire HD geplant sei und dies mit der Performance des Geräts zusammenhänge.

HTC hat dies mittlerweile bestätigt, denn der Name des HTC Desire HD wurde von der offiziellen Liste mit der Smartphones, für die ein Android-4.0-Update geplant ist, gestrichen . Im Erklärungstext heißt es seitens HTC: "Nach ausgiebigen Tests haben wir entschieden, dass die augenblickliche Version von HTC Sense mit Android den Kunden das beste Erlebnis auf dem HTC Desire HD bietet. Wenn wir eine neue Version in Betracht ziehen, spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Der wichtigste Faktor ist das Erlebnis des Kunden mit dem Gerät."

Laut HTC sind für folgende Geräte weiterhin Ice-Cream-Sandwich-Updates geplant:

  •     DROID Incredible 2 by HTC
  •     HTC Amaze 4G
  •     HTC Desire S
  •     HTC EVO 3D
  •     HTC EVO Design 4G
  •     HTC Incredible S
  •     HTC Sensation
  •     HTC Sensation XL
  •     HTC Sensation 4G
  •     HTC Sensation XE
  •     HTC Raider
  •     HTC Rezound
  •     HTC Rhyme
  •     HTC Thunderbolt
  •     HTC Vivid

Montag den 23.07.2012 um 15:44 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1528167