151736

Nachholbedarf in deutschen Unternehmen

23.09.2007 | 14:19 Uhr |

Deutsche Unternehmen haben in Sachen IT-Weiterbildung noch einen deutlichen Nachholbedarf. Dies ergab die Customer-Care-Umfrage 2007, an der insgesamt 18500 Mitarbeiter teilnahmen.

Die Weiterbildung im Bereich der Informationstechnik wird von vielen deutschen Firmen noch stiefmütterlich behandelt. Zu diesem Ergebnis kam die in diesem Jahr erstmals durchgeführte Customer-Care-Umfrage unserer Schwerzeitschrift CIO , die in Kooperation mit der Technischen Universität München durchgeführt wurde. Nur zwei Drittel der 18500 Befragten sei demnach zufrieden mit dem vom Betrieb angebotenen IT-Schulungsangebot. Jeder vierte verzichtete sogar gänzlich auf Angaben zu diesem Thema. Eine Reaktion, die darauf schließen lässt, dass vielen Arbeitnehmern das Schulungsangebot in diesem Bereich gänzlich unbekannt ist. Die Qualität der Schulungen sowie der angebotenen Unterlagen konnten 36 Prozent nicht bewerten, 18 Prozent zeigen sich unzufrieden damit.

Gerade für die immer wichtiger werdende IT-Sicherheit spielen betriebsinterne Schulungen eine große Rolle, denn in diesem Bereich lässt sich ein umfassender Schutz nur gewährleisten, wenn alle Beteiligten verantwortungsvoll handeln und über mögliche Gefahren aufgeklärt werden. Trotzdem zeigte sich ein Drittel aller Befragten unzufrieden mit den Angeboten in ihrem Unternehmen. Mehr als 30 Prozent konnten sich nicht zu Schulungen im Bereich der IT-Sicherheit äußern.

Der nach eigenen Angaben deutschlandweit größte IT-Anwender-Benchmark zeigt trotzdem überraschend positive Ergebnisse. Denn 81 Prozent aller Befragten zeigen sich mit den Leistungen ihrer IT-Abteilungen sehr zufrieden beziehungsweise sind zufrieden damit. Zudem äußert sich der Großteil der Mitarbeiter positiv über die Kommunikation und Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung. Bei Fragen zur IT wissen insgesamt 71 Prozent, an wen sie sich in ihrem Unternehmen werden müssen.

Im Rahmen der Im Rahmen CIO Customer Care Conference , die am 26. und 27. September in Düsseldorf stattfindet, werden die vollständigen Ergebnisse der Umfrage veröffentlicht. Zudem wollen die Veranstalter die zehn erfolgreichsten Teilnehmer mit dem Customer-Care-Award auszeichnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
151736