164470

Online den IQ-Wert ermitteln

02.06.2008 | 14:55 Uhr |

Auf einer englischsprachigen Website dürfen Anwender in einem 60-Sekunden-Test kostenlos ihren IQ ermitteln. Der Dienst bildet aus den vielen Teilnehmern teils witzige Statistiken.

Nicht streng wissenschaftlich und rein auf Unterhaltung ausgelegt ist die Website IQleague.com . Anwender können in einem englischsprachigen Test, der aus 10 Fragen besteht und damit in wenigen Sekunden erledigt werden kann, ihren IQ ermitteln.

Der Clou: Der Dienst ermittelt nicht nur den IQ des einzelnen Teilnehmers, sondern zeigt ihm auch an, wie hoch sein IQ im Vergleich zu allen Teilnehmern weltweit, in seinem Land, seiner Altersgruppe oder Geschlecht ist. Damit bietet IQleague.com auch diverse Statistiken zum Durchstöbern.

Der Rubrik "Smartest Human in the World" ist beispielsweise zu entnehmen, dass sich derzeit gleich drei Anwender den ersten Platz des "Schlauesten Menschen der Welt" mit einem IQ von 148,23 teilen. Derzeit schlauestes Land ist Moldawien: Der Durchschnitts-IQ der Teilnehmer, die aus diesem Land stammen, liegt bei 119,53. "Schlaueste Stadt der Welt" ist derzeit Istanbul (Durchschnitts-IQ: 140,29) und Männer, so zumindest hat die Website ermittelt, haben im Schnitt einen IQ von 104,53, während die teilnehmenden Frauen im Schnitt einen IQ von 98,75 erreicht haben.

Der Dienst bildet auch eine Statistik, bei der der ermittelte IQ in Bezug zu dem verwendeten Browser gesetzt wird. Auf Platz 1 befindet sich momentan der Safari-Browser auf Unix-Plattform gefolgt von AppleWebkit auf MacPPC. Außerdem merkt sich der Dienst, von welcher Website die Anwender zum IQ-Test gelangen und ermittelt daraus die "Schlaueste Website der Welt" inklusive deren Leser.

Die Betreiber von IQleague.com weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Website nur zu Unterhaltungszwecken dient und keinen echten Rückschluss auf die Intelligenz des Anwenders zulässt. So sind auch einzelne Ergebnisse nicht miteinander vergleichbar, weil beispielsweise den Anwendern jeweils unterschiedliche zehn Fragen zur Ermittlung des IQs gestellt werden. Die Fragen stammen beispielsweise aus den Bereichen Allgemeinbildung, Mathematik und Logik.

Für eine ernste Auseinandersetzung mit diesem Thema wird ausdrücklich auf die weltweit tätige Organisation Mensa verwiesen, die auch in Deutschland vertreten ist und ein weltweiter Verein für hochbegabte Menschen ist.

IQ-Test bei IQleague.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
164470