11.06.2008, 15:39

Christian Remse

IPTV

Zattoo wird sozial

Zattoo streamt Live-Sendungen übers Internet auf Ihren PC - nun sorgt ein kostenloses Widget dafür, dass Sie sogar sehen, was Freunde und Kontakte in sozialen Netzwerken gerade gucken.
Zattoo, Anbieter des gleichnamigen IPTV-Tools, hat ein Widget für soziale Netzwerkplattformen wie Facebook und Blogs wie Wordpress herausgebracht, über das der Nutzer erfährt, welches Programm seine Kontakte gerade gucken oder hören. Das Widget erhält der Anwender kostenlos auf der offiziellen Webseite.
Hinweis: Der Nutzer muss über Anmeldaten wie eine gültige Mail-Adresse und ein Passwort verfügen, um sich das Widget herunterzuladen. Fehlen diese Daten, kann er sie kostenlos auf der Zattoo-Webseite anfordern. Nach er Anmeldung führt der Auswahl-Assistent den Anwender durch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Auf dem erstern Reiter entscheidet der Nutzer, für welche Plattform er das Widget nutzen möchte. Die Palette reicht von Facebook über Wordpresse bis hin zu Blogger. Danach legt er die Einstellungen fest wie beispielsweise für die Privatsphäre. Der dritte Schritt installiert das Widget in den Blog oder das soziale Netzwerk.
Derzeit bietet das IPTV-Tool Zattoo mehr als 50 TV-Sender als Live-Stream - darunter private Fernsehanstalten wie MTV oder VIVA sowie öffentlich-rechtliche Sender. Zu letzterem zählen ARD, ZDF und die dritten Programme. Der Vorteil: Sie sehen genau das Programm über Zattoo, das zeitgleich im Fernsehen über Kabel, Satellit oder DVB-T übertragen wird. Praktisch: Der integrierte Programmführer sagt Ihnen, was gerade läuft - sortiert nach Sender und Uhrzeit. Ein Klick auf die jeweilige Sendung genügt, und Zattoo wechselt dort hin. Hinweise: Zattoo ist für die gängigen Betriebssystem wie Windows, Mac OS X und Linux erhältlich, wobei sich die Installation in Details unterscheidet.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
72574
Content Management by InterRed