1913055

IP-Tischtelefon mit 10,1-Zoll-Touchscreen von Gigaset

10.03.2014 | 05:42 Uhr |

Mit dem Tischtelefon Maxwell richtet sich Gigaset an Geschäftskunden und ambitionierte Privatanwender.

Gigaset nutzt die CeBIT, um sein neues Tischtelefon mit dem Namen Maxwell vorzustellen. Das primär für den Businessbereich gedachte Gerät lässt sich nach Belieben anpassen. So kann der Hörer beispielsweise mit Holzdekor oder Lederbezug geordert werden. Auch bei der Anbringung kann der Käufer zwischen einer Wandhalterung oder der Nutzung als Tischgerät mit Metallfuß wählen.

Maxwell ist mit einem 10,1 Zoll großen Touchscreen ausgestattet, als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.2 zum Einsatz. Dadurch werden auch IP-Telefonate mit gleichzeitiger Bildübertragung in 720p-Auflösung möglich. Das 10.000 Einträge fassende Adressbuch lässt sich wahlweise mit der Cloud vernetzen und so aktuell halten.

Bei Sitzungen kann das empfangene Bild über HDMI auch einem größeren Publikum zugänglich gemacht werden. Ein USB-Anschluss kann auf Wunsch mit einer zweiten Kamera versehen werden, die dann auch andere Teilnehmer des Meetings ablichtet.

Für Sparfüchse: Smartphones als Festnetztelefon nutzen

Gigaset präsentiert seine Produkte auf der CeBIT in Halle 13, C51. Dort werden voraussichtlich auch Preis und Termin von Maxwell enthüllt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1913055