185969

Google verbessert Datenschutz in Analytics

26.05.2010 | 10:05 Uhr |

Google stellt ein Gratis-Addon bereit, welches das verbreitete Web-Statistik-Tool Analytics blockiert. Analytics ist Datenschützern ein Dorn im Auge.

Das kostenlose Analyse-Tool Google Analytics erstellt für Webmaster Besucherstatistiken. Diese Statistiken liefern auch die IP-Adressen der Besucher und sind deshalb aus Datenschutzgründen umstritten. Bislang war es nur versierten Nutzern möglich Analytics zu umgehen - etwa mit dem Addon Noscript für Firefox .

Google selbst will jetzt die Bedenken der Kritiker zerstreuen und bietet einen Analytics-Blocker als Browser-Addon zum Download an. Das kostenlose Addon ist für den Internet Explorer, Firefox und Chrome verfügbar. Safari- und Opera-User gehen leer aus. Außerdem besteht ab sofort für Analytics-nutzende Webseitenbetreiber die Möglichkeit eingesammelten IP-Adressen zu anonymisieren. Weil dadurch ein Teil der IP-Adressen gelöscht wird, büßt die Herkunftsstatistik der Besucher an Genauigkeit ein, sagt Google.

0 Kommentare zu diesem Artikel
185969