2190163

IOT-HAT: Raspberry Pi Zero mit WLAN und Gamepad erweitern

13.04.2016 | 16:09 Uhr |

Mit einem Aufsatz namens IOT-HAT lässt sich der Raspberry Pi Zero platzsparend mit Bluetooth und WLAN erweitern.

Via Crowd-Funding wurde auf Kickstarter eine Hardware-Erweiterung für den Raspberry Pi Zero finanziert. Beim IOT-HAT handelt es sich um eine Funkaufsteckplatine, die aufgrund ihrer geringen Abmessungen perfekt zum Mini-Pi passt, aber dank der 40-Pin-GPIO-Leiste auch zu anderen Modellen des Einplatinenrechners kompatibel ist.

Hersteller Redbear Labs auf hat IOT-HAT einen BCM43438-Chip integriert, der wie beim Pi 3 für WLAN nach dem n-Standard und Bluetooth 4.1 sorgt. Wahlweise lässt sich sogar eine externe Antenne anschließen.

Die Stromversorgung der Erweiterung erfolgt über die GPIO-Pins des Pi Zero. Elf Anschlüsse bleiben für eigene Projekte frei. Im Rahmen der Kampagne wird auch ein Bluetooth-Gamepad für den Pi angeboten, welches sich zur Nutzung von Emulatoren auf dem Pi eignet. Das Finanzierungsziel wurde schon erreicht. Die Auslieferung des IOT-HAT soll ab Juli beginnen. Der Preis liegt bei 9 US-Dollar, das Gamepad schlägt zusätzlich mit 10 US-Dollar zu Buche.

Emulator: Pi Zero im Game-Boy-Gehäuse

0 Kommentare zu diesem Artikel
2190163