2177081

IOFIT: Samsung entwickelt smarten Turnschuh

16.02.2016 | 14:55 Uhr |

Im Rahmen des Mobile World Congress 2016 wird Samsung einen eigenen Sportschuh mit zahlreichen Sensoren vorstellen.

Samsung entwickelt mit dem IOFIT derzeit einen smarten Turnschuh . Im IOFIT verbaut der Elektronik-Konzern zahlreiche Sensoren, die bereits in der Reha, in Fitness-Studios und der Medizin zum Einsatz kommen.

Der Turnschuh richtet sich unter anderem an Läufer, Golfer oder Gewichtheber. IOFIT soll ihnen helfen, effektiver zu trainieren und die Knochen bei unterschiedlichen Übungen weniger zu belasten. Umgesetzt wird dieses Ziel durch die Sensoren und eine zugehörige App. Diese erfasst und visualisiert Gewichtsverteilung, Körperhaltung und Gleichgewicht.

Kaufratgeber: Die besten Wearables & VR-Brillen

Nach jedem Training kann sich der Sportler so seine Performance in Form von detaillierten Statistiken anschauen und Körperhaltung oder Gleichgewicht bei der nächsten Trainingseinheit verbessern. IOFIT soll im Rahmen des Mobile World Congress vom 22. bis 25. Februar in Barcelona der Öffentlichkeit präsentiert werden. Auf der Messe sucht Samsung zudem nach Sportartikelherstellern für eine mögliche Kooperation.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2177081