95308

IFA: Philips stellt neue DVD-Recorder vor

29.08.2003 | 09:32 Uhr |

Philips präsentiert auf der IFA gleich fünf neue DVD-Recoder, mit denen Fernsehsendungen auf DVD-Rohlinge gebrannt werden können. Die beiden Einsteigermodelle werden für unter 600 Euro angeboten.

Philips präsentiert auf der IFA gleich fünf neue DVD-Recoder, mit denen Fernsehsendungen auf DVD-Rohlinge gebrannt werden können. Die beiden Einsteigermodelle werden für unter 600 Euro angeboten.

Das Flagschiff der DVD-Recorder-Reihe trägt die Bezeichnung "LX9000R" und soll als DVD-Recorder-/Receiver-System den Fernseher zur "Home Entertainment"-Anlage aufrüsten. Auf einen DVD+RW-Rohling können bis zu sechs Stunden Film aufgenommen werden.

Dank der Kompatibilität des Formats können die gebrannten DVDs auch auf vielen PCs mit DVD-Laufwerken und auf Stand-Alone-DVD-Playern abgespielt werden. Über eine "i.Link"-Schnittstelle können DVD-Kopien von Camcorder-Bändern gemacht werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
95308