1254220

IFA: Onkyo kündigt HD-DVD-Player an

22.08.2007 | 11:54 Uhr |

Unterstützung für Toshiba an der HD-DVD-Front: Auch Onkyo will künftig entsprechende Player fertigen.

Onkyo hat mit dem DV-HD805 einen eigenen HD-DVD-Player angekündigt. Damit wäre der Hersteller das zweite Unternehmen nach Toshiba, das Abspielgeräte für das Blu-ray-Konkurrenzformat anbietet. Der DV-HD805 soll über eine HDMI-1.3a-Schnittstelle verfügen und die Audioformate Dolby Digital Plus und DTS-HD abspielen können. Der größere Farbraum des aktuellen HDMI-Standards wird zwar unterstützt, bisher mangelt es aber an HD-DVDs mit derartigen Inhalten.

Per 1080p/24-Modus sollen unschöne Bildruckler bei langsamen Kameraschwenks vermieden werden. Als Videoprozessor zum Hochrechnen von normalen DVDs auf 720p, 1080i oder 1080p kommt ein HQV Reon VX zum Einsatz, der gleichzeitig auch für die Unterdrückung von Bildrauschen verantwortlich ist. Hochwertige D/A-Konverter und A/D-Wandler von Burr Brown und Wolfson sollen für hochqualitative analoge Ausgabe von Video- und Audiosignalen sorgen. Eine Ethernet-Schnittstelle zum Einspielen von Updates oder der Nutzung von Online-Zusatzangeboten ist ebenfalls an Bord. Onkyo will den DV-HD805 ab Oktober für rund 1.000 Euro anbieten. Präsentiert wird das Gerät auf der kommenden IFA.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254220