209616

IFA: IFA-TV kommt über DVB-H und DVB-SH aufs Handy

28.08.2007 | 17:34 Uhr |

Alcatel-Lucent überträgt ein spezielles IFA-TV-Programm über DVB-H und DVB-SH auf Handys.

Während der IFA 2007 wird Alcatel-Lucent mit IFA International TV ein spezielles Messe-Fernsehprogramm für Mobilfunkgeräte ausstrahlen. Inhalt des IFA-TV-Programms sind Interviews mit Persönlichkeiten und Vordenkern aus der Unterhaltungselektronik.

Zum ersten Mal werden bei dieser Demonstration zwei internationale Standards für mobiles Fernsehen, DVB-H und DVB-SH, gleichzeitig zum Einsatz kommen. Die Besucher der IFA können das mobile IFA International TV und andere mobile Fernsehprogramme mithilfe von DVB-H- und DVB-SH-Technik in Halle 26 empfangen.

In Präsentationen am Messestand von Alcatel-Lucent im Technisch-Wissenschaftlichen Forum (TWF) in Halle 5.3, Stand-Nr. 11, erfahren die Besucher alles über die jeweiligen Vorteile der beiden Standards DVB-H und DVB-SH. Das Technisch-Wissenschaftliche Forum auf der IFA ist gleichermaßen Ausstellung und Diskussionsforum für innovative Medientechnologien.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209616