235151

IDAPT stellt Universal-Ladestation vor

08.09.2009 | 11:54 Uhr |

Navi, iPhone, Kamera - mit den Ladestationen IDAPT2 und IDAPT3 sollen auch mehrere Geräte gleichzeitig kein Problem sein.

Das Unternehmen IDAPT präsentiert auf der IFA seine Ladestationen IDAPT2 und IDAPT3, die es dem Nutzer erlauben sollen, bis zu drei tragbare Geräte gleichzeitig aufzuladen - ganz gleich von welcher Marke sie stammen und um welches Modell es sich dabei handelt. Zu den Ladestationen gehören austauschbare Anschlüsse, mit denen über eine Station unterschiedliche Mobilgeräte aufgeladen werden können: Handys (auch iPhone), Navigationsgeräte, Mp3-Player, Spielekonsolen, Kameras, Batterien, PDAs und viele mehr. Das Konzept von IDAPT wurde auf der IFA bereits mit dem Plus X Award in der Kategorie "Innovation Bedienkomfort" ausgezeichnet.

Die Universal-Ladestationen sind in vielen Farben erhältlich. Mit der Ladestation IDAPT3 können bis zu drei Geräte aufgeladen werden, die Station kostet samt Zubehör 49,95 Euro. Das kleinere Gerät IDAPT 2, für zwei Geräte entwickelt, enthält ebenso sechs Adapter und hat einen Preis von 24,95 Euro. Ohne Weiteres soll sich jede Station um verschiedene Stecker aufrüsten lassen. Jeder zusätzliche Stecker kostet 7,99 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
235151