205520

IFA: Humax stellt HDTV-Lösungen vor

Humax will auf der IFA 2007 verschiedene Lösungen präsentieren, mit denen hochauflösendes Fernsehen empfangen werden kann.

Humax will auf der diesjährigen IFA HDTV-Empfänger von der Einstiegsklasse bis hin zu High-End-Geräten vorstellen. Neben dem HDTV-Receiver PR-HD1000 will das Unternehmen beispielsweise den HD-FOX (Arbeitstitel) vorstellen. Der kompakte Satellitenreceiver soll dem Zuschauer Zugang zum digitalen Fernsehen ermöglichen. „Für den Empfang attraktiver Pay-TV-Angebote der neuen unabhängigen Entavio-Plattform hat Humax den „iCord Entavio" entwickelt", erklärt Hans-Ullrich Sinner, Leiter Marketing bei Humax.

„Der „iCord Entavio" ist sicher eines der Highlights auf der IFA 2007, da er die Nähe zum Zuschauer mit den Messeleitthemen HDTV und Entavio miteinander vereint." Dank integriertem Entavio-Zugangssystem, einer mindestens 250 Gigabyte großen Festplatte und modernster Twin-Tuner-Technologie soll sich den Zuschauern mit diesem Gerät die ganze digitale Fernsehwelt eröffnen, so Humax.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205520