200430

IFA: Handy für zwei SIM-Karten gerüstet

05.09.2007 | 09:02 Uhr |

Mit dem D620 können zwei SIM-Karten parallel genutzt werden.

Matsunichi präsentiert auf der IFA erstmalig sein neues Dual-SIM-Handy D620. Das Mobiltelefon verfügt über zwei Steckplätze für SIM-Karten und kann sich in zwei Mobilfunknetze parallel einbuchen. Der Nutzer ist so über beide SIM-Karten gleichzeitig erreichbar. Außerdem bietet das D620 eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera und verfügt über ein 2,4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten.

Als Multimedia-Handy unterstützt das D620 Audioformate wie MP3, AAC und Wave. Videos werden in den Formaten MP4 und 3GGP abgespielt und bei der Bildwiedergabe können BMP-, JPEG-, GIF und PNG-Dateien genutzt werden.

Die Gesprächszeit soll bei rund 120 Minuten liegen und im Stand-by-Modus hält der Akku laut Hersteller 150 bis 200 Stunden durch. Zu Verfügbarkeit und Preis machte Matsunichi noch keine Angaben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200430