208672

IFA: Gigantische Plasma-TVs von Panasonics

31.08.2007 | 10:10 Uhr |

Die Plasma-Fernseher der Viera-PZ700-Serie von Panasonic erhalten durch größere Modelle Verstärkung.

Panasonic hat mit der Viera-PZ700-Familie Full-HD-fähige Plasmafernseher im Portfolio. Zur IFA gab der Hersteller jetzt die Erweiterung der bestehenden Produktpalette um zwei größere Modelle bekannt: Der TH-58PZ700 schafft es auf 58 Zoll, während das ebenfalls neue Schwestermodell TH-65PZ700 satte 165 Zentimeter (65 Zoll) Bildschirmdiagonale bietet.

Beide Plasma-TVs verfügen über ein Kontrastverhältnis von 10.000:1 sowie die „V-Real Pro 2"-Technologie zur Bildoptimierung. Intensives Schwarz soll das „Real Black Drive"-System ermöglichen, während der „Digital Optimizer" weitere Darstellungsverbesserungen vornimmt.

Auch beim Sound wollen die beiden neuen Modelle punkten: Sie verfügen jeweils über V-Audio-Surround- als auch die SRS-TruSurround-XT-Technologie. Passive Radiator-Tieftonlautsprecher sollen für satte Bässe sorgen. Für edle Optik sorgt das Gehäuse mit schwarzer Klavierlack-Oberfläche.

An Schnittstellen sind unter anderem zwei HDCP-konforme HDMI-Eingänge, eine VGA-Buchse, drei Scart-Anschlüsse und ein Komponenteneingang vorhanden. Beide Modelle kommen im September auf den Markt. Die 58-Zoll-Variante soll knapp 5.800 Euro, das 65-Zoll-Gerät rund 10.000 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208672