209652

IFA: Flexible LED-Hintergrundbeleuchtung für LCD-TVs

Samsung hat auf der IFA neue LCD-Fernseher vorgestellt, die ihre LED-Hintergrundbeleuchtung bei Bedarf anpassen.

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin hat Samsung neue LCD-Fernseher vorgestellt, die über eine adaptive LED-Hintergrundbeleuchtung verfügen. Die Technologie wurde auf den Namen „Smart Lighting“ getauft. Sie analysiert das Bild des TVs kontinuierlich und passt die Leuchtstärke optimal an. So werden die LEDs beispielsweise bei dunklen Szenen gedimmt, um besonders hohe Schwarzwerte zu erzielen. Neben einer sichtbaren Bildverbesserung ermöglicht die Technik auch geringeren Stromverbrauch.

Zu den Geräten mit „Smart Lighting“ zählen das 52-Zoll-Modell LE-52F96BD und das 70-Zoll-Gerät LE-70F96BD. Letzteres soll der aktuell größte verfügbare LCD-TV mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) sein, auch die 52-Zoll-Variante ist nativ HDTV-fähig. Beide Fernseher erreichen ein Kontrastverhältnis von 500.000:1. An Anschlüssen sind 3 HDMI-1.3-Buchsen, analoge Eingänge und ein integrierter DVB-T-Empfänger vorhanden. Im Gegensatz zum 70-Zoll-Riesen verfügt das kleinere Modell zusätzlich über eine Beschichtung, die störende Reflexionen unterbinden soll. Beide LCD-TVs sollen noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Die Preise liegen bei rund 5.000 Euro (LE-52F96BD) und satten 40.000 Euro für das 70-Zoll-Modell.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209652