204394

IFA: DVB-S und Funkkopfhörer von Hauppauge

Hauppauge präsentiert auf der IFA neue Produkte rund um digitale Unterhaltung, darunter DVB-S-Lösungen und einen drahtlosen Kopfhörer mit USB-Sender.

Auf der IFA in Berlin stellt Hauppauge eine ganze Reiher neuer Produkte vor. Dazu zählt auch die WinTV-HVR2200, eine Dual-Hybrid-PCI-Express-TV-Karte mit halber Bauhöhe. Sie verfügt über zwei Hardware-MPEG2-Encoder und ermöglicht den gleichzeitigen Empfang oder die Aufnahme von zwei DVB-T- oder analogen TV-Programmen. Videoeingänge für analoge Signalquellen sind ebenso vorhanden. Die Karte ist für Windows XP und dessen Media Center Edition 2005 sowie Vista geeignet. Sie kommt voraussichtlich im Oktober in den Handel und wird knapp 160 Euro kosten.

Mit den Xfones bietet Hauppauge nun auch einen kabellosen Kopfhörer an, der per USB-Sender an einen Rechner angeschlossen wird. Eine Treiberinstallation ist nicht notwendig, der Betrieb von mehreren Headsets an einer Quelle ist möglich. Laut Hauppauge reicht eine Akkuladung für neun Stunden Betrieb. Der Kopfhörer beherrscht 5.1-Virtual-Surround-Sound und soll Ende September für knapp 100 Euro auf den Markt kommen. Parallel dazu kündigte der Hersteller mit der WinTV Nova S USB2 einen externe DVB-S-Empfänger für die USB-Schnittstelle an. Im Lieferumfang des rund 100 Euro teuren und ab Oktober erhältlichen Geräts sind eine Fernbedienung und die Software WinTV 6 enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204394