IFA: CNN sendet bald ein HDTV-Programm

Mittwoch den 05.09.2007 um 10:02 Uhr

von Kai Schwarz

Bis zu 60 Programmstunden in der Woche sollen demnächst von CNN in HDTV-Qualität ausgestrahlt werden.
Wie auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin bekannt wurde, überträgt CNN als erstes weltweites Informationsprogramm seine Sendungen zum Teil in hochauflösender Bildqualität. Zunächst werden wöchentlich 60 Programmstunden in HD-Qualität übertragen.

Als Einstieg in das hochauflösende Fernsehen wird CNN alle in New York produzierten Programme in HD herstellen. Dazu gehören unter anderem die Sendungen "CNN Presents" und "CNN: Special Investigations Unit". Die Dokumentation "Planet in Peril" wird gleichzeitig auf vier Kontinenten und in 13 Ländern in HD-Qualität gezeigt.

Die Einführung von hochauflösendem Fernsehen sei eine der sichtbarsten Innovationen von CNN in der letzten Zeit, sagte Jim Walton. Der Präsident von CNN Worldwide betonte, dass HDTV dazu beiträgt, die Übertragung von Nachrichten und Informationen auf allen Plattformen zu verbessern.

Mittwoch den 05.09.2007 um 10:02 Uhr

von Kai Schwarz

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
201028